Sie befinden sich hier: Start
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Unkategorisiert
{ "homeurl": "http://www.gchir.mri.tum.de/", "resultstype": "vertical", "resultsposition": "hover", "itemscount": 4, "imagewidth": 70, "imageheight": 70, "resultitemheight": "70px", "showauthor": 0, "showdate": 0, "showdescription": 1, "charcount": 3, "noresultstext": "keine Ergebnisse!", "didyoumeantext": "Meinten Sie: ", "defaultImage": "http://www.gchir.mri.tum.de/wp-content/plugins/ajax-search-lite/img/default.jpg", "highlight": 0, "highlightwholewords": 0, "scrollToResults": 0, "resultareaclickable": 1, "defaultsearchtext": "", "autocomplete": { "enabled" : 0, "lang" : "de" }, "triggerontype": 1, "triggeronclick": 1, "redirectonclick": 0, "trigger_on_facet_change": 0, "settingsimagepos": "right", "hresultanimation": "fx-none", "vresultanimation": "fx-none", "hresulthidedesc": "1", "prescontainerheight": "400px", "pshowsubtitle": "0", "pshowdesc": "1", "closeOnDocClick": 1, "iifNoImage": "description", "iiRows": 2, "iitemsWidth": 200, "iitemsHeight": 200, "iishowOverlay": 1, "iiblurOverlay": 1, "iihideContent": 1, "iianimation": "1", "analytics": 0, "analyticsString": "ajax_search-{asl_term}" }
x MENÜ

Willkommen an der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Seit vielen Jahren versorgen wir Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen Gefäßerkrankungen. Hierbei kommen Katheterverfahren, klassische Gefäß-Operationen und konservative Verfahren zum Einsatz.

Schwerpunkte sind Verengungen der Halsschlagadern, Erweiterungen der Hauptschlagader, Durchblutungsstörungen im Bereich der Becken- und Beingefäße, die Anlage von a-v-Shunts für Dialyse-Patienten sowie die Therapie von Krampfadern und tiefen Venenthrombosen.

Forschung und Lehre sind wichtig! Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problem-orientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München.

Univ.-Prof. Dr. med.
Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik
und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Vita


Die Oberärzte der Klinik Das gesamte Team ansehen

Der Klinik-Blog alle Einträge ansehen

28. Münchner Gefäßgespräch

15. Juli 2016 um 09:17 Uhr MGG 2016

Am Freitag, den 1. Juli 2016 fand im Klinikum rechts der Isar das traditionsreiche 28. Münchner Gefäßgespräch (MGG) statt. Es handelt sich um einen Fachkongress für Gefäßmediziner, Gefäßchirurgen und Pflegekräfte in der Gefäßmedizin/-chirurgie. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautete: „Die Inguinalregion – Terminal für offene und endovaskuläre Interventionen.“ Die Leistenregion ist ein wichtiger Zugangsort für{…}

Interdisziplinäres Ausbildungsprogramm

20. Juni 2016 um 09:51 Uhr

Bereits seit einigen Jahren besteht ein Austauschprogramm für Assistenzärzte mit der Nephrologischen Klinik. Wir bieten den Kollegen der Nephrologie die Möglichkeit interdisziplinär in unserer gefäßchirurgischen Abteilung mitzuarbeiten und ihr Fachwissen einzubringen. Durch dieses Austauschprogramm gelingt es eine fachübergreifende Zusammenarbeit zu fördern. Unsere nephrologischen Kollegen erhalten tiefe Einblicke in die Krankheitsbilder der Gefäßchirurgie sowie in Untersuchungsmethoden{…}

Charing Cross Symposium 2016

07. Juni 2016 um 09:03 Uhr

Internationaler Kongress der Gefäßchirurgen in London (26. – 29. April 2016). Aufregende Tage für unsere Gefäßspezialisten – Professor Eckstein, Dr. Zimmermann, Dr. Knappich, Dr. Tsantilas und Dr. Schmid reisten für das Charing Cross Symposium nach London. Das Charing Cross Symposium ist ein Kongress, welcher seit 1978 jährlich in London stattfindet. Knapp 5.000 Menschen aus der{…}

Über die Gefäßchirurgie

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive kollegiale Zusammenarbeit. Hierzu wurde im Jahr 2000 das Interdisziplinäre Zentrum für Gefäßerkrankungen MRI und im Jahr 2012 das Münchner Aorten Centrum (MAC) gegründet.

Die enge Kooperation von Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen garantiert eine optimale Diagnostik und Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Forschung und Lehre sind wichtig!

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problemorientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München. Die Klinik für Gefäßchirurgie verfügt über 38 Betten, die insgesamt auf 2 Allgemeinpflegestationen (1/7 und 1/4) verteilt sind. Die Aufnahme auf eine unserer Intensivstation erfolgt meist nach größeren Operationen, wenn der Patient für mehrere Stunden oder Tage besonderer Behandlung und Überwachung bedarf.

Hierfür stehen uns Betten auf IS1 und IS2 zur Verfügung. Auf all unseren Stationen werden sie von unseren hochmotivierten, freundlichen und gut ausgebildeten Pflegefachkräften im Sinne einer ganzheitlichen Pflege betreut.

Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Ismaninger Str. 22 81675 München T(089) 4140-2167 F(089) 4140-4861